1984 Vohburg

Da Heidi noch klein war, fuhren wir noch einmal zur Oma nach Vohburg. Sicher war es bei Oma etwas beengt, jedoch konnten die Kinder viel erleben und unser gestresstes Portmonee wurde etwas geschont.

  Heidi tanzt in den Urlaub.

In diesem Jahr wollte ich mit Daniel zur Befreiungshalle hoch gehen, was wir auch taten. Es eist ein schön bewaldeter Weg, der auch bei höheren Temperaturen gut zu gehen ist. Die Befreiungshalle selbst ist sehr schön und der Ausblick ist noch schöner. Diese kleine Wanderung bergauf ist auch für ungeübte Wanderer kein Problem.

Ein Klick zu den Bildern:  Befreiungshalle bei Kehlheim.

Wir hatten in diesem Jahr schönes Wetter und nutzten somit das Freibad in Irsching. Besonders gut fanden wir, dass das Freibad vom naheliegenden Kraftwerk beheizt wird. Wir hatten Mühe, die Kinder wieder aus dem Wasser zu kriegen.

   Wasserratte Daniel.

Im nächsten Jahr wollten wir gerne nach Kernten zum Weißensee. Da meine Schwester und ihr Mann bereits da waren, besuchten wir sie mal, um uns die Gegend und das Haus anzusehen. Wenn man mit Kindern so weit weg fährt, ist es schon beruhigend zu wissen, wohin man kommt.

Ein Klick zu den Bildern:  Bei Nageler in Kärnten

Die Gegend und das Haus haben uns gefallen und so haben wir für das nächste Jahr gebucht. Ich freue mich besonder darauf, da ich Berge und Bergwanderungen liebe.

  Die Gegend und die Vegetation haben uns sehr gut gefallen.