Hier entsteht die Seite 1987 Känten.

1987 Kärnten

 Im Jahr 1987 waren wir mit 2 Familien in Kärnten am Weißensee. Wir haben mit 8 Personen, 4 Kinder und 4 Erwachsene, die ganze Pension "Nageler" belegt. Leider war das Wetter sehr unbeständig, was hier und da zu Unzufriedenheiten führte.

 Das Bild ist aus 5 Einzelbildern zusammengesetzt und zeigt den Blick vom Balkon der Pension aus.

 

Natürlich haben wir uns auch die Umgebung um die Pension angesehen. Man mußte sehr auf das Wetter achten, denn es schlug schnell um.

Mit einem Klick kommt man hier auf die Bilder der Umgebung.

 Zu dritt waren wir auf dem Staff, der leider in Wolken gehüllt war.

 Zu dem nächsten Bild ist zu sagen, wir waren im Hochsommer da, und es gab auch Schönwettertage.

 Wir Männer haben mit den Kinder zusammen bei Regenwetter ein Autofahrt durch ein Tal gemacht. Die Wassermassen, die den Berg herunter kamen waren gewaltig. Leider konnten wir nicht aussteigen, denn es hat zu doll geregnet.

Hier sind Bilder von der Regenfahrt: Autofahrt bei Regen

Ein Besuch auf Burg Falkenstein war angesagt, ich fuhr mit dem Citroen 2 CV in mitten einer Autoschlange von etwa 10 Autos. Mein Auto war das einzige deutsche Auto, und warscheinlich deshalb wurde es herausgewunken und ich mußte wegen zu schnellen Fahrens eine Strafe bezahlen. Österreicher sind keine angehalten worden!

Hier sind Bilder von Burg Falkenstein:  Burg Falkenstein

Auf das Reisseck zu fahren war für alle ein Erlebnis. Für mich insbesondere wegen der drei Züge, mit denen man nach oben kommt. Das erste Drittel mit einer Standseilbahn, das zweite Dritten mit einer Standseilbahn und danach eine Schmalspurbahn.

Hier sind Bilder vom Reisseck:   Reisseck

 Am Bleiberg gab es ein Bergwerk zu besuchen. Die Kinder waren jedoch zu klein, um mit ihnen ins Bergwerk zu fahren. Es gab aber auch so genug zu sehen.

Hier sind Bilder vom Bergwerk:  Bergwerk

 Zum Abschied noch ein Bild vom Weißensee.