1988 Urlaub in Kärnten (Östereich) in der Pension Alpenland.

Im Urlaub 1987 am Weißensee suchten wir eine Pension für 1988, bei der mehr Spielmöglichkeiten für Kinder war. Wir fanden die Pension Alpenland, nicht weit vom Weißensee entfernt in Hochegg.

Aufgefallen ist uns die Pension Alpenland, weil der Sand und das Spielzeug außerhalb anstatt im Sandkasten war. Für uns hieß das, Kinder können frei und ungezwungen spielen, was sich auch bewahrheitete.

Zu der Zeit hatten wir den Fiat "Bambino" als Auto. Um die Fahrt zu verkürzen nahmen wir den Autoreisezug bis München. Ab München dann mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern und 2 große Koffer auf dem Dach über den Großglockner zum Weißensee.

Am Großglockner musste Uthe aus dem Auto heraus fotografieren, denn anhalten konnten wir nicht. Ich fuhr mit Vollgas im ersten Gang. Währen wir stehen geblieben, hätte das Auto am Berg nicht mehr anfahren können. Puh, habe ich geschwitzt.

Das ist die Pension Alpenland.

Bildergalerie von der Umgebung: Die Umgebung

 Ich bin mit unserem Sohn und mit einem Gast aus der Pension mit Sohn über den "Staff" gegangen. Für uns "Flachlandtiroler" ist der Staff immer wieder eine Herausforderung, die wir natürlich meisterten.

 Hier ist eine Bildergalerie von der Staffwanderung: Auf den Staff

Mit dem Auto sind wir mal zu einem Stausee gefahren, ich weiß leider nicht mehr wie er heist.

Mit der Seilbahn sind wir auf den Dobrasch gefahren, was bei dem schönen Wetter ein herrlicher Ausflug war.

Bildergalerie vom Dobratsch: Auf dem Dobratsch

 Das war ein gelungener Urlaub!